Willkommen im BuumeHus!

Konzerte im Gewölbekeller, Feste im Garten, Klein-Ausstellungen im alten Laden – das BuumeHus in Oberdiessbach bietet Raum für vielfältige Aktivitäten.

Im Garten sitzt die Skulptur einer Querflötenspielerin. Vielleicht soll sie Gäste anlocken? In der Scheune warten Bänke und Tische aufs Ausklappen und warme Sommertage. Im Auftrag der Gemeinde Oberdiessbach verwaltet der Kulturverein dieses Kulturhaus mitten im Dorf. Einheimische und Auswärtige können hier Räume für Veranstaltungen mieten. Gleichzeitig ist das BuumeHus quasi das Daheim für die eigenen Anlässe.

Das BuumeHus war früher ein Dorfladen, bis in die 1990er-Jahre von den Geschwistern Baumann geführt wie anno dazumal. Aus dem reichen Schatz dieser Geschichte(n) werden Ausstellungen gestaltet – übers einstige Waschen und Putzen, Einblicke in Kolonialwaren oder ein Blick auf die Unterwäsche, wie sie vor Jahrzehnten aussah. Handfest und humorvoll historisch.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dieser Webseite und direkt im BuumeHus!

Gebügelte Stoffe

Das ist noch richtiges Eisen – kiloschwer wiegen sie, die Bügel-Eisen. Alt und doch noch neu, schwarz und gusseisern stehen sie zum Verkauf. Die einen lassen sich an einem speziellen Öfeli aufheizen, die andern mit Kohle füllen. Damit die Hemden glatt werden und die Bettwäsche ganz fein.